Susanne Kehrein

Holistische Kreativistin


Theater & Tanz  empfand ich für mich immer schon als recht nah beieinander liegende Wege, mir selbst, der Welt und dem Leben näherzukommen. 
Was  ist das Leben, was ist der Mensch, wer bin ich hier in diesem Leben...?
Meine Angebote richten sich an Such- Komplitzen! 

MOVE IN TO DAY

Ab sofort hast du  zweimal in der Woche die Möglichkeit, dich tanzend in den Tag hinein zu bewegen und deinen Träumen im Körper nachzuspüren.

Bei diesem Abenteuer werde ich zwei meiner Lieblingsfelder zusammenbringen;
5 Rhythmen & Astrologie
d.h. Inspirationen für deinen Tanz speisen sich aus der aktuellen astrologischen Zeitqualität.


Du brauchst dafür ein Laptop und einen guten Internet-Zugang, einen freien Bewegungs- Raum und vielleicht kannst du ja auch dein Laptop an deine Anlage anschließen, dann ist die Qualität der Musik besser und du kannst die Musik laut machen ;) (Praise the neighbours)

Der virtuelle Bewegungsraum ist ab 7.45 Uhr geöffnet. (schick mir bitte eine Nachricht, falls du Schwierigkeiten hast, reinzukommen; was ja durchaus passieren kann)

Preise: 

Solo: 10 € /  15 € / 20 €  

5er Karten: 45 € / 60 € / 90 € /
10er Karten: 85 € / 125 € / 170 € /

( schätze es gerne selbst ein, über Unterstützung freue ich mich )


Anmelden geht einfach, klicke einfach auf den Button und sende mir eine mail.

Dann erhält du sowohl den Anmeldelink, als auch die Überweisungsdaten. 


Tanz ist mein Rückzugsort

Hier verbinde ich mich mit meinem Körper
meinem Herzen
meinem Geist
meiner Kreativität
meinem Atem

SundayWaves

fallen bis auf weiteres leider aus.

Menno! 

11 - 13 Uhr
Ankommen
ab 10.45 Uhr

EHRENFELDSTUDIOS

Wissmannstr.38, 50823 Köln
Erreichbar mit den Linien 5,
Haltestelle Liebigstraße
und den Linien 3 & 4, Haltestelle Körnerstraße

Für weitere Info's, bitte auf das Bild klicken!

MondayWaves 

fallen bis auf weiteres auch aus.

Herrjeh!  

20.15 - 22.15 Uhr,
Ankommen
ab 20.00 Uhr

RAUM FÜR TANZIMPULSE 

Schweinheimer Straße 54, 51067 Köln-Holweide
Erreichbar mit den Linien 3 + 18  
Haltestelle Maria-Himmelfahrt-Straße.


Für weitere Info's, bitte auf das Bild klicken! 

poetic movement

Workshop "The Heart of the Artist"

(insgesamt 5 Termine) beginnt am 

Samstag, 24.10.2020, 11 - 15 Uhr
ehrenfeldstudios, wissmannstr. 38, 50823 Köln 


"Leben ist heilig. Leben ist Kunst. Leben ist heilige Kunst.
Die Kunst, ein heiliges Leben zu leben, heißt, ein heiliger Schauspieler zu sein, der eher aus seiner Seele heraus spielt, als aus seinem Ego. Die Seele ist ausserhalb von Raum und Zeit und daher immer erreichbar, eine ewigwährende Gegenwärtigkeit des Potentials unseres Seins. Es liegt an uns, unser Sein zu feiern und zu verwirklichen und jede Mahlzeit, jedes Gespräch, unser Outfit, jeden Brief, usw. in Kust zu verwandeln. Jede alltägliche Handlung ist eine Gelegenheit für völligen authentischen Selbstausdruck. 
Die Seele ist unser Künstler - Selbst, unsere Fähigkeit jegliche Dimension unseres Lebens in Kunst und Theater zu verwandeln."

Gabrielle Roth




5 Rhythmen & Astrologie

WAAAS?....dein Sternzeichen ist ...Jungfrau? 
Kennen wir das nicht alle? 
 
 Label mit denen man uns in eine Schublade steckt, in Unwissenheit des umfassenden Kontextes astrologischer Komplexität. Astrologie ist eine sehr alte und faszinierende Wissenschaft, die dir als Kompass dienen kann,

die Schritte deines Lebenstanzes besser zu verstehen.
 
Weil ich sowohl eine 5 Rhythmen, als auch eine Astrologie - Liebhaberin bin, biete ich Tagesworkshops an,

ein Versuchslabor, um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen:

die Qualitäten, Energien und Wirkungsweisen von Sonne, Mond & Aszendent zu erforschen, zu verkörpern und dir die Möglichkeit geben, durch die Kombination von Bewegung, Tanz & Astrologie, ein erweitertes Verständnis deiner selbst zu erlangen.

The red Chair - Series

The Oracle - work in progress

Mum

Biographie und poetic movement, inspiriert von Freundin & Kollegin Lorca Simons

Wie das alles so kam...?

Ich hab schon als Kind in der Küche getanzt. Tänzerin!
Allerdings war Tanz oder Theater bei uns zu Hause nichts, was eine auch nur im Entferntesten lernen wollen sollte.
Nach verzwickten und haltlosen Teenagerjahren kam ich nach Köln und fand den Tanz wieder...dann das Theater.
Beides gab mir Halt und brachte mich mir näher.
Das ist bis heute so geblieben.
Dafür bin ich ausserordentlich Dankbar!

In den 5 Rhythmen habe ich mein Zuhause gefunden. Einen weiten Raum, der mir immer wieder neue Türen zu neuen Räumen eröffnet; zu meinem Körper, meinen Gefühlen, meinem Geist, meiner Kreativität und dem Platz in mir, wo ich mich mit der großen, herrlichen Tänzerin verbinden kann!