Zu mir...

als 5 Rhythmen Lehrerin kann ich nur sagen, dass ich es liebe, die 5 Rhythmen zu unterrichten; einen Raum zu kreieren und zu halten, der Menschen dazu einläd, bei sich selbst  wieder anzukommen; echt zu sein.

 
Ich liebe es, Menschen zu inspirieren, neugierig auf sich selbst zu sein, sich auf eigenartige Bewegungsreisen einzulassen, um sich am ende selbst zu überraschen.
 
Menschen brauchen unterschiedliche Schlüssel, um diese authentischen und seelenvollen Räume in sich selbst aufzuschließen und zu bewohnen.
Ich liebe es, mir Übungen auszudenken, die dies ermöglchen.
 
Ich liebe es, diese herzergreifende Schönheit mitzuerleben, wie die unterschiedlichen Menschen zu Tänzern werden, die endlich in ihrer eigenen Haut stecken.
Ich liebe es, wenn mir vor lauter Rührung das Herz überfließt und ich achtgeben muss, dass ich mir nicht mein Laptop versaue, weil mir so die Tränen laufen.
 

Ich liebe Musik und meine Kollektion kann sich hören lassen. 
Ich könnte also auch an deinem Geburtstag auflegen. Melde dich doch einfach bei mir! 

Ich lebe, gefühlt, schon immer in Köln.
Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Ort in Rheinland Pfalz, viel draussen, auf Bäumen, im Wald und auf den Feldern.
Ich bin schon recht lange in der Tanz-/Bewegungs-/ Theaterlandschaft unterwegs. Von Haus aus bin ich Heilpädagogin, Theaterpädagogin und habe lange in einem Labortheater experimentiert und gespielt.
...und ich bin einfach von der heilenden Kraft der kreativen Verkörperung überzeugt. Alles, was wir in den Ausdruck bringen können, sei es nun lichtes oder schattiges, erfährt in eben dem Moment eine Anerkennung und Akzeptanz.