Zu mir...

als 5 Rhythmen Lehrerin kann ich nur sagen, dass ich es liebe, die 5 Rhythmen zu unterrichten; einen Raum zu kreieren und zu halten, der Menschen dazu einläd, bei sich selbst  wieder anzukommen; echt zu sein.

 
Ich liebe es, Menschen zu inspirieren, neugierig auf sich selbst zu sein, sich auf eigenartige Bewegungsreisen einzulassen, um sich am ende selbst zu überraschen.
 
Menschen brauchen unterschiedliche Schlüssel, um diese authentischen und seelenvollen Räume in sich selbst aufzuschließen und zu bewohnen.
Ich liebe es, experimentelle Räume zu schaffen, in denen Menschen sich selbst erforschen und die Wirksamkeit dieser Praxis erfahren können.
 
Ich liebe es, diese herzergreifende Schönheit mitzuerleben, wie die unterschiedlichen Menschen zu Tänzern werden, die endlich in ihrer eigenen Haut stecken.
Ich liebe es, wenn mir vor lauter Rührung das Herz überfließt und ich achtgeben muss, dass ich mir nicht mein Laptop versaue, weil mir so die Tränen laufen.